Young Audience Award 2021: Die Nominierten stehen fest

Springe zu...
TEILEN

Der Young Audience Award kürt am 25. April 2021 den besten europäischen Kinder- und Jugendfilm. Wie in jedem Jahr stehen auch 2021 wieder drei Filme zur Wahl. Und nun steht auch fest, welche Filme von der Kinderjury des YAA gewählt werden können. Übrigens könnt ihr euch nich bis zum 2. April um einen Platz in der Jury bewerben! Alle Informationen dazu findet ihr hier: → Bewirb dich bei der Jury des Young Audience Awards. 

Nominiert sind 2021:

Diese Woche stellen wir euch "Pinocchio" vor.

Darum geht es in Pinocchio 

Der ältere Holzschnitzer Geppetto schnitzt eines Abends aus einem Stück Pinienholz eine kleine Holzpuppe. Doch plötzlich geschieht das Unfassbare: Der kleine Junge aus Holz wird lebendig. Geppetto ist überglücklich, nennt ihn Pinocchio und möchte ihn als seinen Sohn aufziehen. Aber nicht nur laufen lernen fällt Pinocchio schwer. Auch ein gutes Leben zu führen und richtig von falsch zu unterscheiden ist nicht so leicht. Er stolpert von einem Unglück ins nächste, wird entführt und Banditen durch eine sagenhafte Welt voll magischer Wesen gejagt. So landet Pinocchio nicht nur im Bauch eines riesigen Fisches, sondern auch im verlockenden Spielzeugland. 

Auf seiner fantastischen Reise verliert der kleine Holzjunge aber nie seinen Traum aus den Augen: Er möchte ein richtiger Junge sein. Ob sich dieser Wunsch wohl erfüllen kann? 

Geppetto und Pinocchio Still aus Pinocchio 2021 YAA

Geppetto und sein kleiner Pinocchio. (Bild: Greta De Lazzaris/EFA YOUNG AUDIENCE AWARD)

Die Geschichte des kleinen Pinocchio 

Pinocchio erwachte schon 1881 in Italien zum Leben. Nachdem seine Abenteuer erst in Kurzgeschichten in einer italienischen Wochenzeitung zu lesen waren, beschloss sein Erfinder und Autor Carlo Collodi alle im Buch "Die Abenteuer des Pinocchio" zu sammeln. Mittlerweile ist die Geschichte so bekannt, beliebt und oft verfilmt worden, dass sich man einer fragt: Warum gibt es dann jetzt noch einen Film über den kleinen Holzjungen? Die großartige live-action Verfilmung liefert als Antwort nicht nur einen, sondern eine ganze Menge Gründe. Denn die herzerwärmende Geschichte um einen kleinen Holzjungen, der es so unfassbar schwer hat, obwohl er doch nur ein normaler Junge sein möchte, wird mit dem Film "Pinocchio" aus dem Jahr 2020 neu geboren.

Weiterlesen